Einssein 


... wenn irgendeiner irgendetwas über moderne Physik weiß, wird er wissen, dass alles Energie ist. 
Die Menschheit, die Natur, die Erde, unser Sonnensystem, alles EINE Energie. 
Das ist also die Grundlage des EINSSEINS.
Es bedeutet, dass du die Welt bist, nicht eine getrennte Person, wie du zweifellos glaubst.
Der Mensch, den du im Spiegel siehst, ist dein physischer dreidimensionaler Körper, aber das Wesen, das du in Wirklichkeit bist, ist metaphysisch und EINS mit aller Energie. Und natürlich, wenn du das beherzigst, dann wird sich dein ganzes Verhältnis zum Leben verändern. Dann lebst du aus der größeren Wirklichkeit heraus, als aus deiner eigenen persönlichen Wirklichkeitswelt. Deine persönliche Wirklichkeitswelt hat praktisch keine Beziehung zum EINSEIN.


Es ist ein geschlossenes System, das erhalten wird durch Glaubenssysteme und Illusionen. Eine größere Wirklichkeit weist offensichtlich darauf hin, dass deine Beziehung zum Leben eine völlig andere ist, als die anderer Leute.
Aber auf Weisen, die nicht gesehen werden können, nur erfahren.
Dann tritt die universelle WAHRHEIT in Erscheinung.
Nicht, dass dir irgendjemand außerhalb seines Timings glauben wird, tatsächlich werden sie dafür streiten, in ihrer persönlichen Wirklichkeitswelt zu bleiben!


Nichtsdestotrotz bist du auf dem Weg ins Einssein hinein zu wachsen, wenn du beständig BEWUSSTE LIEBE wählst.
14. Michael J. Roads 14.06.2018

Zum Seitenanfang