Ohne Gegenteil


Ich möchte dich mitnehmen an einen Ort ohne Gegenteil.
Dort, wo Stille ist.
Stille ist nicht die Abwesenheit von Lärm oder dein Schweigen.
Ich kann sprechen und dabei in der Stille sein.
Stille ist, wer alle Ideen von sich und der Welt aufgegeben hat.


Du hältst einfach vollständig an.
Keine weiteren Motivationen mehr, dich zu verbessern.
Keine Prioritäten mehr.
Kein irrsinniger Versuch, die Vollkommenheit, die du bist, noch vollkommener zu machen. Es ist unmöglich.


Kein Ego, das überwunden werden muss. Keine spirituelle Praktik oder Sitzung, die dich irgendwohin bringen soll, wo du schon lange bist.
Kein Vermeiden mehr von etwas.
Kein Streben nach dem nächsten Moment
weder das eine noch das andere.
Kein Heimkommen.
Keine Hoffnung mehr auf einen Vorteil oder Ziel.
Das, was du bist, braucht das alles nicht, weil es sich selbst hat und das ist alles, was es gibt.


Komm mit mir an diesen Ort, an dem es kein Gegenteil von etwas gibt.
Dort wirst du sehen, dass alles, wirklich alles, was du dir je erträumt hast, bereits ist.
Dort ist die Gelegenheit für mich, dir zu zeigen, dass wir einander nicht brauchen - aber gemeinsam das Ewige sind.
Das, was nichts braucht, weil es alles ist.
Die Totalität - viele nennen es einfach Liebe.


Worte von Mario Amenti

 

Zum Seitenanfang